Tiziana Caldart Image
Tiziana Caldart

Kosmetikerin EFZ

Tiziana Caldart, 27

Mein Ziel ist es, dass sich meine Kunden in ihrer Haut wohlfühlen.
Interview jetzt ansehen:
Kosmetikerin Tiziana Caldart erzählt über ihren Beruf
Lieblings-Stärken

Diese Lieblings-Stärken helfen mir in meinem Beruf

Empathisch

Das Wort „empathisch“ umfasst genau genommen ein Bündel von drei Fähigkeiten. Diese werden bei der Begegnung mit einem anderen Menschen, zumeist unbewusst und gleichzeitig, eingesetzt. Ein „empathischer“ Mensch hat:

  1. Eine gute Wahrnehmung der eigenen Gefühle und Bedürfnisse
  2. Die Fähigkeit sowie die Bereitschaft sich in die Gefühle, Gedanken und Motive des anderen Menschen hineinzufühlen
  3. Die Fähigkeit, angemessen auf die andere Person zu reagieren
Unabhängig

Grundsätzlich sagt die Eigenschaft „unabhängig“ aus, dass ein Mensch oder eine Sache nicht von etwas anderem beeinflusst oder bestimmt wird. Ein „unabhängiger“ Mensch ist frei und ungebunden. Er kann selbst bestimmen, wie er entscheiden oder was er tun möchte. Freiheit bringt jedoch auch die Verpflichtung zur Eigenverantwortlichkeit mit sich. Wird ein Mensch im positiven Sinne als „unabhängig“ bezeichnet, so stellt man sich darunter eine frei denkende, selbstbestimmte, eigenverantwortliche und selbstständige Person vor.

Zielstrebig

Manchmal ist es gar nicht so leicht an einem Ziel  festzuhalten, dass man einmal für sich formuliert hat. Die Arbeit auf dem Weg zum Ziel ist vielleicht anstrengend oder langweilig und eventuell ergeben sich neue, vielversprechende Alternativen. „Zielstrebige“ Menschen trotzen diesen Schwierigkeiten. Sie verfolgen konsequent ihr Ziel. Sie verlieren ihr Ziel nicht aus den Augen und arbeiten entschlossen darauf hin. Sie suchen unbeirrt den geraden Weg zum Ziel. Sie bleiben beharrlich und entschieden dran, bis sie ihr Ziel erreicht haben.

Album Cover

Mein Motivationssong bei der Arbeit

Take You Dancing
Jason Derulo
Berufsalltag

Ein typischer Arbeitstag

Morgen
09:00 Uhr
Institut öffnet

Als Erstes wird der Tag mit den Mitarbeiterinnen besprochen und die Behandlungszimmer werden vorbereitet.

09:00 Uhr - Institut öffnet
9:15 Uhr
Behandeln der Kundinnen und Kunden

Durch den ganzen Vormittag werden unsere Kundinnen und Kunden nach ihren Wünschen behandelt.

9:15 Uhr - Behandeln der Kundinnen und Kunden
11:00 Uhr
Hygiene und Büroarbeiten

Nebenbei werden Hygiene-Arbeiten gemacht, wie das Sterilisieren von Geräten, das Aufräumen und Desinfizieren von Zimmern, sowie Büroarbeiten (Mails beantworten, Post bearbeiten, Telefonate beantworten, Terminierung).

Mittag
13:00 Uhr
Mittagspause

Die Mittagspause beträgt jeweils 1h.

14:00 Uhr
Weitere Behandlungen

Am Nachmittag stehen wieder die Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden an erster Stelle.

18:00 Uhr
Aufräumen der Behandlungszimmer

Die Zimmer werden aufgeräumt und für den nächsten Tag vorbereitet.

18:00 Uhr - Aufräumen der Behandlungszimmer
19:00 Uhr
Feierabend

Der Behandlungstag endet.

Feier­abend
Berufsweg

Mein Berufsweg

2000 - 2009
Unter- & Oberstufe
Gümligen bis 2008
Gymnasium Kirchenfeld bis 2009
2009 - 2012
Lehre als Kauffrau EFZ
Wirtschaftsmittelschule Bern
2012 - 2015
Lehre als Kosmetikerin EFZ
Thema C Cosmetics Bern
2015 - 2018
Anstellung als Kosmetikerin EFZ
Thema C Cosmetics Bern
2017 - 2019
Kosmetikerin FA Fachrichtung medizinische Kosmetik,
Schweizer Fachverband für Kosmetik
2018
Selbstständigkeit/Firmengründung amati beauty & baby
Spitalgasse 27, 3011 Bern
Zukunftsvision/Ziel
Seit 2020 eine Mitarbeiterin und eine Lernende
amati beauty & baby
Fragen & Antworten

Fragen und Antworten, die dich interessieren könnten

1. Warum hast du dich für diesen Beruf entschieden?

Ich habe mich für meine Zweitausbildung zur Kosmetikerin EFZ entschieden, weil mich alles rund um Pflege und Wohlbefinden interessiert hat und ich den Menschen ein Lächeln aufs Gesicht zaubern kann.

Tiziana Caldart
2. Welche Eigenschaft muss man für diesen Beruf unbedingt mitbringen?

Man muss kommunikativ, empathisch und selbständig sein.

Tiziana Caldart
3. Was ist das Spannendste an deinem Beruf?

Die Mischung zwischen der Klassischen Kosmetik und der Medizinischen Kosmetik ist sehr spannend. Es kommen Menschen mit Hautproblemen, aber auch solche, die "nur" ihren stressigen Alltag vergessen möchten.

Tiziana Caldart
4. Was ist das Schwierigste an deinem Beruf?

Ich denke, das Schwierigste ist es, die nötige Distanz zu den persönlichen Geschichten der Kunden zu wahren.

Tiziana Caldart
5. Wem würdest du diesen Beruf empfehlen?

Allen, die Freude haben, mit Menschen zu arbeiten. Allen, die Menschen gerne glücklich sehen. Allen, die gerne selbständig arbeiten und ein gutes Auge für Ästhetik mitbringen.

Tiziana Caldart
Instagram

Folge mir auf meinem Instaprofil

@amati_beautyundbaby
Du kannst mir auch direkt über Instagram schreiben, wenn du Fragen hast.
Links

Weiterführende Informationen zum Beruf von Tiziana Caldart:

Lieblings-Stärken