Simeon Balmer Image
Simeon Balmer

Kältesystem-Monteur EFZ

Simeon Balmer, 21

Kein Anlage ist gleich wie die Andere, das macht diesen Beruf so spannend.
Interview jetzt ansehen:
Kältesystem Monteur Simeon Balmer erzählt über seinen Beruf
Lieblings-Stärken

Diese Lieblings-Stärken helfen mir in meinem Beruf

Ausdauernd

Als „ausdauernd“ bezeichnet man eine Person, die nicht locker lässt, die an einer Sache dran bleibt, auch wenn es lange dauert oder anstrengend und schwierig wird.

Ideenreich

Als Idee bezeichnet man einen neuen, originellen, geistreichen Gedanken oder Einfall. Bevor eine Idee entsteht, existiert meist ein Problem oder eine Aufgabe, die gelöst werden muss. Die Idee stellt einen gedanklichen Entwurf für eine solche Lösung dar. „Ideenreiche“ Menschen produzieren viele solcher Entwürfe. Sie sind reich an künstlerischer, intellektueller oder einer anderen, ähnlichen Erfindungsgabe.

Effektiv

„Effektiv“ zu arbeiten bedeutet so vorzugehen, dass das Ergebnis genauso ausfällt, wie man es sich vorgenommen hat. Jede Abweichung vom geplanten Ziel bedeutet, dass die Arbeit weniger effektiv ausgeführt wurde. „Effektive“ Menschen besitzen die Fähigkeit, Aufgaben wie vorgenommen zu erledigen. Sie sind Spezialisten im punktgenauen Erreichen von Zielen.

Album Cover

Mein Motivationssong bei der Arbeit

Hie
Wurzel 5
Berufsalltag

Ein typischer Arbeitstag

Morgen
07:15 Uhr
Kaffee mit meinen Arbeitskollegen
07:15 Uhr - Kaffee mit meinen Arbeitskollegen
07:30 Uhr
Erster Auftrag 

Rapport für den Auftrag  im Dispo abholen.

07:30 Uhr - Erster Auftrag
08:00 Uhr
Störungssuche 

Beim ersten Kunden kühlt eine Verkaufsvitrine nicht richtig.Bei der Störungsuche stelle ich fest, dass das Expansionventil defekt ist.

08:00 Uhr - Störungssuche
9:00 Uhr
Expansionsventil ersetzen

Nach dem Absaugen der Anlage ersetzte ich das Expansionsventil.

9:00 Uhr - Expansionsventil ersetzen
11:00 Uhr
Anlage wieder starten

Die Anlage wird mit einer Vakuumpumpe vakuumiert damit keine Luft mehr im System ist.Danach nehme ich die Anlage wieder in Betrieb.Und es folgen noch viele weitere Aufträge durch den Tag. 

11:00 Uhr - Anlage wieder starten
Feier­abend
Berufsweg

Mein Berufsweg

2006 - 2010
Unter- & Oberstufe
Primarschule, Mühlethurnen
2010 - 2015
Unter- & Oberstufe
Sprachheilschule, Bern
2015 - 2019
Lehre als Kältesystem-Monteur EFZ
SchallerUTO AG, Lyss
2018
1. Platz, Schweizermeisterschaft
Kältesystem-Monteur
2019 - 2020
Anstellung als Kältesystem-Monteur
F. Zaugg AG , Thun
Fragen & Antworten

Fragen und Antworten, die dich interessieren könnten

1. Warum hast du dich für diesen Beruf entschieden?

Es ist ein Beruf mit einer grossen Zukunft und nach der Lehre stehen viele Türen offen.

Simeon Balmer
2. Welche Eigenschaft muss man für diesen Beruf unbedingt mitbringen?

Handwerkliches Geschick, gutes räumliches Vorstellungsvermögen, praktisches Verständnis, technisches Verständnis, Selbstständigkeit, Organisationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Interesse an physikalischen Vorgängen

Simeon Balmer
3. Was ist das Spannendste an deinem Beruf?

Man arbeitet an vielen verschiedenen Standorten und die Arbeiten sind immer abwechslungsreich.

Simeon Balmer
4. Was ist das Schwierigste an deinem Beruf?

Manchmal ist der Beruf fast schon zu vielseitig.

Simeon Balmer
5. Wem würdest du diesen Beruf empfehlen?

Leuten die handwerklich geschickt sind, Herausforderungen lieben und flexibel sind

Simeon Balmer
Instagram

Folge mir auf meinem Instaprofil

@kaeltejobs_schweiz
Du kannst mir auch direkt über Instagram schreiben, wenn du Fragen hast.
Links

Weiterführende Informationen zum Beruf von Simeon Balmer:

Lieblings-Stärken