Nils Baumberger Image
Nils Baumberger

Detailhandelsfachmann EFZ

Nils Baumberger, 19

In meinem Beruf kann ich mit allerlei Menschen interagieren und kommunizieren. Die schönste Seite meines Berufes ist es, wenn ein Kunde zufrieden den Laden verlässt. 
Interview jetzt ansehen:
Detailhandelsfachmann Nils Baumberger erzählt über seinen Beruf
Lieblings-Stärken

Diese Lieblings-Stärken helfen mir in meinem Beruf

Mitfühlend

„Mitfühlende“ Menschen können sich in die Gefühlslagen eines Menschen, dem es gerade nicht so gut geht, hineinversetzen. Sie nehmen Anteil daran, wie der Andere sich gerade fühlt. Sie zeigen ihm, dass es ihnen nicht egal ist, wie es ihm geht. Sie vermitteln dem Anderen, dass sie in diesem Moment für ihn da sind und ihn in seiner Situation verstehen. Mitgefühl ist mehr so etwas wie eine Haltung und hat nicht zwangsläufig eine unmittelbare Handlung – wie z.B. praktische Hilfe – zur Folge.

Gewissenhaft

„Gewissenhafte“ Personen gehen – bei dem was sie tun – sehr sorgfältig, genau und zielstrebig vor. Das Besondere ist, dass sie sich dabei selbst kontrollieren. Sie fühlen sich verpflichtet. Ihr Gewissen stellt hohe Ansprüche an ihr Verhalten und diesen Ansprüchen wollen sie, mit der entsprechenden Selbstdisziplin, gerecht werden.

Spontan

„Spontanes“ Handeln beschreibt ein Handeln, das nicht auf langer Planung beruht, sondern aus einem plötzlichen Impuls, aus der Situation heraus entsteht. Der „spontane“ Mensch folgt, reflexartig, einem plötzlichen inneren Antrieb, einer unmittelbar aufkommenden Idee, einem plötzlichen Entschluss.

Album Cover

Mein Motivationssong bei der Arbeit

Empire State Of Mind
JAY-Z
Berufsalltag

Ein typischer Arbeitstag

Morgen
8:50 Uhr
Team Besprechung/Arbeitsbeginn

Hier wird besprochen, was am heutigen Tag ansteht, News, Rayoneinteilung usw. 

9:00 Uhr
Ladenöffnung

Der Laden wird geöffnet und das Wichtigste ist das aktive Ansprechen der Kundschaft. Natürlich gehören auch Arbeiten wie Rayonpflege usw. zum Beruf als Detailhandelsfachmann, jedoch für mich als Stundenlohn-Angestellter hat die Kundschaft klar Priorität.  

Mittag
12:00 Uhr
Mittagspause

Wir haben eine Stunde Mittagspause, diese kann jedoch variieren. 

19:00 Uhr
Feierabend

Um 19:00 ist mein Arbeitstag beendet.

Feier­abend
Berufsweg

Mein Berufsweg

2019
1. Platz, Schweizermeisterschaft
Detailhandelsfachmann
2020
Teilnahme Europameisterschaft
Detailhandelsfachmann
2020 - 2021
Berufsmatura 2
BFSL
Fragen & Antworten

Fragen und Antworten, die dich interessieren könnten

1. Warum hast du dich für diesen Beruf entschieden?

Ich treibe sehr gerne Sport und interagiere gerne mit Menschen, deshalb konnte ich in diesem Beruf beide Wünsche verbinden.

Nils Baumberger
2. Welche Eigenschaft muss man für diesen Beruf unbedingt mitbringen?

Man sollte offen, ehrlich, freundlich, motiviert und transparent sein.

Nils Baumberger
3. Was ist das Spannendste an deinem Beruf?

Jeder Kunde hat einen anderen Wunsch, das heisst, es herrscht immer eine Abwechslung im Job.

Nils Baumberger
4. Was ist das Schwierigste an deinem Beruf?

Die Nerven zu behalten. Egal wie unfreundlich ein Kunde ist, sollten wir professionell und seriös bleiben.

Nils Baumberger
5. Wem würdest du diesen Beruf empfehlen?

Für offene, transparente und ehrliche Menschen die an der jeweiligen Branche interessiert sind wie z.B Sportartikel.

Nils Baumberger
Instagram

Folge mir auf meinem Instaprofil

@nilssssssssssson
Du kannst mir auch direkt über Instagram schreiben, wenn du Fragen hast.
Links

Weiterführende Informationen zum Beruf von Nils Baumberger:

Lieblings-Stärken