Nicole Geisser Image
Nicole Geisser

Fleischfachfrau EFZ

Nicole Geisser, 24

Die Arbeit mit Fleisch ist sehr vielseitig und abwechslungsreich, deinen Ideen sind kaum Grenzen gesetzt! 
Live Video-Chat
Do
17. Sep. 2020
15:00 Uhr
Lieblings-Stärken

Diese Lieblings-Stärken helfen mir in meinem Beruf

Kreativ

Das Wort Kreativität beschreibt die Eigenschaft eines Menschen, schöpferisch oder gestalterisch tätig zu sein. Kreativität ist nicht etwas, was allein den verschiedenen Bereichen der Kunst zuzuordnen ist. „Kreativ“ kann ein Mensch in den unterschiedlichsten Bereichen sein, z.B. beim Einrichten des eigenen Zimmers oder bei der Zusammenstellung seines Outfits.

Ausdauernd

Als „ausdauernd“ bezeichnet man eine Person, die nicht locker lässt, die an einer Sache dran bleibt, auch wenn es lange dauert oder anstrengend und schwierig wird.

Zielstrebig

Manchmal ist es gar nicht so leicht an einem Ziel  festzuhalten, dass man einmal für sich formuliert hat. Die Arbeit auf dem Weg zum Ziel ist vielleicht anstrengend oder langweilig und eventuell ergeben sich neue, vielversprechende Alternativen. „Zielstrebige“ Menschen trotzen diesen Schwierigkeiten. Sie verfolgen konsequent ihr Ziel. Sie verlieren ihr Ziel nicht aus den Augen und arbeiten entschlossen darauf hin. Sie suchen unbeirrt den geraden Weg zum Ziel. Sie bleiben beharrlich und entschieden dran, bis sie ihr Ziel erreicht haben.

Album Cover

Mein Motivationssong bei der Arbeit

Hoch
Tim Bendzko
Berufsalltag

Ein typischer Arbeitstag

Morgen
06:30 Uhr
Buffetgestaltung

Am Morgen wird als erstes das Buffet hergerichtet für das Tagesgeschäft. Wir achten dabei auf ein optisch einwandfreies Bild, wir wollen damit ja Kunden anziehen!

06:30 Uhr - Buffetgestaltung
08:00 Uhr
Produkteherstellung

Für das Buffet und für Bestellungen stelle ich täglich frische, saisonale Produkte her! 

08:00 Uhr - Produkteherstellung
Mittag
12:00 Uhr
Mittagspause
14:00 Uhr
Bestellungen richten

Für unsere Kundschaft setzten wir individuelle Wünsche um. Ob im Cateringbereich, der Wursterei oder anderen Belangen, wir sind immer darauf bedacht, eine Lösung zu finden.   

14:00 Uhr - Bestellungen richten
18:00 Uhr
Feierabend!

Ich stelle noch die restlichen Produkte für allfällige Catering-Aufträge oder Bestellungen fertig und geniesse dann meinen Feierabend!

18:00 Uhr - Feierabend!
Feier­abend
Berufsweg

Mein Berufsweg

2003 - 2012
Unter- & Oberstufe
Primarschule Oberurnen
Sekundarschule Niederurnen
2012 - 2016
Unter- & Oberstufe
Gymnasium Glarus
2016 - 2019
Lehre als Fleischfachfrau EFZ
Metzgerei Berwert AG Oberurnen
2019
Teilnahme Schweizermeisterschaft
Fleischfachleute
2016 - 2020
Berufsmatura 1
Technische Berufsmaturität an der GIBGL
2020 - 2022
Eidg. Dipl. Betriebsleiterin,
ABZ Spiez 
Fragen & Antworten

Fragen und Antworten, die dich interessieren könnten

1. Warum hast du dich für diesen Beruf entschieden?

Da ich in meiner Freizeit sehr gerne mit Lebensmitteln arbeite, wollte ich meine Lehre als Köchin absolvieren. Die Arbeitszeiten liessen sich aber nicht mit meinen sportlichen Ambitionen vereinbaren, weshalb ich mich für eine geregelte Arbeitszeit im Fleischfach entschieden habe. Ausserdem ist das Zubereiten des Fleisches die "Königsdisziplin" beim Kochen, was mir meine Entscheidungsfindung sehr erleichtert hat!

Nicole Geisser
2. Welche Eigenschaft muss man für diesen Beruf unbedingt mitbringen?

Offenheit für Neues ist sehr wichtig, da unser Beruf sehr facettenreich ist. Weiter sollte man gerne mit Lebensmitteln arbeiten und von Vorteil kreativ sein. Mit viel Ehrgeiz und einem grossen Interesse stehen dir viele Türen in der Branche offen wie auch unzählige Weiterentwicklungsmöglichkeiten!

Nicole Geisser
3. Was ist das Spannendste an deinem Beruf?

Man sieht jeden einzelnen Schritt vom lebendigen Tier bis zum verkaufsfertigen Produkt, welches man immer weiter verbessern und veredeln kann. Für mich persönlich ist das spannendste die Produkteentwicklung. Man kann seinen Fantasien und Geschmäckern freien Lauf lassen und so köstliche Produkte für den Verkauf herstellen. 

Nicole Geisser
4. Was ist das Schwierigste an deinem Beruf?

Das negative Image, das leider noch immer in vielen Köpfen herrscht. Man wird immer mal wieder damit konfrontiert, vor allem mit dem auflebenden Trend zum Veganismus. Dabei ist unser Beruf ein traditionelles Handwerk, dass durchaus weiterentwickelt wurde und den Ansprüchen der heutigen Zeit entspricht. Umso wichtiger ist es, sich ein reelles Bild unseres Berufes zu machen, um unser Handwerk zu schützen und zu schätzen!

Nicole Geisser
5. Wem würdest du diesen Beruf empfehlen?

Bist du kreativ, ehrgeizig und hast Durchhaltevermögen, kann ich dir eine Lehre als Fleischfachmann/frau nur empfehlen! Mit den verschiedenen Fachrichtungen, die wir anbieten können DEINE Eigenschaften noch besser zum Ausdruck gebracht werden!

Nicole Geisser
Instagram

Folge mir auf meinem Instaprofil

@higurashi_
Du kannst mir auch direkt über Instagram schreiben, wenn du Fragen hast.
Links

Weiterführende Informationen zum Beruf von Nicole Geisser:

Lieblings-Stärken