Luca Heger Image
Luca Heger

Automatiker EFZ

Luca Heger, 19

Meine Arbeit ist sehr abwechslungsreich und bietet immer wieder neue Herausforderungen
Lieblings-Stärken

Diese Lieblings-Stärken helfen mir in meinem Beruf

Flexibel

„Flexible“ Menschen können sich schnell und problemlos an veränderte Umstände und Anforderungen in ihrer Umwelt anpassen. Sie sind wendig in ihren Überlegungen und beweglich in ihren Entscheidungen.

Ideenreich

Als Idee bezeichnet man einen neuen, originellen, geistreichen Gedanken oder Einfall. Bevor eine Idee entsteht, existiert meist ein Problem oder eine Aufgabe, die gelöst werden muss. Die Idee stellt einen gedanklichen Entwurf für eine solche Lösung dar. „Ideenreiche“ Menschen produzieren viele solcher Entwürfe. Sie sind reich an künstlerischer, intellektueller oder einer anderen, ähnlichen Erfindungsgabe.

Vielseitig

Menschen bezeichnet man als „vielseitig“, wenn sie an vielen unterschiedlichen Dingen interessiert sind oder viele verschiedene Fähigkeiten besitzen.

Album Cover

Mein Motivationssong bei der Arbeit

Smells Like Teen Spirit
Nirvana
Berufsalltag

Ein typischer Arbeitstag

Morgen
07:00 Uhr
Maschine zerlegen

Eine Maschine ist für die Totalüberholung bei uns. Nachdem ich Backups der gesamten Steuerung erstellt habe, beginne ich mit dem Zerlegen in ihre Einzelteile, um anschliessend alles zu reinigen, defekte Bauteile auszutauschen und Anpassungen an der Verdrahtung vorzunehmen.

09:30 Uhr
Material vorbereiten

Ich unterbreche das Zerlegen der Maschine, um Material für einen Servicetechniker vorzubereiten, welcher bei einem Kunden einen Umbau vornimmt.
Dazu beriete ich Verbrauchsmaterialien vor, programmiere wenn nötig elektrische Komponenten und montiere alles soweit möglich vor.

11:45 Uhr
Absprache mit Teamleiter

Ich bespreche mit meinem Teamleiter, was es noch alles zu tun gibt und wo ich nach dem Mittag weiterfahren soll.

Mittag
13:00 Uhr
Inbetriebnahme einer überholten Maschine

Am Morgen wurde die Installation einer totalüberholten Maschine vom Mechaniker fertiggestellt. Nun nehme ich diese anhand einer Checkliste in Betrieb und teste sämtliche Funktionen.

15:00 Uhr
Fehlersuche

Bei der Inbetriebnahme habe ich einige Fehler entdeckt, welche ich nun beheben muss. Die Fehler reichen dabei von einfachen Verdrahtungsfehlern über falsch eingestellten Parametern bis hin zu defekten Bauteilen.

16:30 Uhr
Erneute Absprache mit dem Teamleiter

Ich bespreche mit dem Teamleiter was ich heute getan habe und erfahre, wo ich am nächsten Tag weiterfahren soll.

Feier­abend
Berufsweg

Mein Berufsweg

2007 - 2017
Unter- & Oberstufe
Uetendorf
2017 - 2021
Lehre als Automatiker EFZ
Fritz Studer AG
2017 - 2021
Berufsmatura 1
IDM Thun
2020
3. Platz, Schweizermeisterschaft
Automatiker
2021 - 20xx
Anstellung als  Automatiker
Fritz Studer AG
Fragen & Antworten

Fragen und Antworten, die dich interessieren könnten

1. Warum hast du dich für diesen Beruf entschieden?

Technik faszinierte mich schon immer sehr. Während meinen Schnupperlehren habe ich dann herausgefunden, dass Automatiker genau mein Ding ist. Der vielseitige, abwechslungsreiche und in vielerlei Hinsicht spannende Beruf ist für mich genau das Richtige.

Luca Heger
2. Welche Eigenschaft muss man für diesen Beruf unbedingt mitbringen?

Interesse und Freude an Technik und ein logisches Denkvermögen.

Luca Heger
3. Was ist das Spannendste an deinem Beruf?

Zu verstehen wie genau etwas funktioniert und warum.

Luca Heger
5. Wem würdest du diesen Beruf empfehlen?

Allen, die Interesse an Technik haben und gerne einmal mit elektrischen und elektronischen Anlagen arbeiten würden.

Luca Heger
Links

Weiterführende Informationen zum Beruf von Luca Heger:

Lieblings-Stärken