Carla Calderari Image
Carla Calderari

Kosmetikerin EFZ

Carla Calderari

An meinem Beruf schätze ich die Vielfalt! 
Die Vielfalt an Menschen, Gesprächen, Behandlungen, Produkten, Beratungen und Arbeitsabläufen.
Lieblings-Stärken

Diese Lieblings-Stärken helfen mir in meinem Beruf

Flexibel

„Flexible“ Menschen können sich schnell und problemlos an veränderte Umstände und Anforderungen in ihrer Umwelt anpassen. Sie sind wendig in ihren Überlegungen und beweglich in ihren Entscheidungen.

Empathisch

Das Wort „empathisch“ umfasst genau genommen ein Bündel von drei Fähigkeiten. Diese werden bei der Begegnung mit einem anderen Menschen, zumeist unbewusst und gleichzeitig, eingesetzt. Ein „empathischer“ Mensch hat:

  1. Eine gute Wahrnehmung der eigenen Gefühle und Bedürfnisse
  2. Die Fähigkeit sowie die Bereitschaft sich in die Gefühle, Gedanken und Motive des anderen Menschen hineinzufühlen
  3. Die Fähigkeit, angemessen auf die andere Person zu reagieren
Präzise

In der Alltagssprache verwendet man den Begriff Präzision wenn man ausdrücken möchte, dass etwas besonders genau ist oder besonders genau gemacht wird. Wird von einer mit Präzision durchgeführten Arbeit gesprochen, meint man eine exakte, mit sehr grosser Sorgfalt und Detailgenauigkeit durchgeführte Arbeit.

Will man sprachlich „präzise“ sein, so bedeutet dies, dass man etwas klar, auf den Punkt genau und eindeutig beschreiben muss.

Als technischer Fachbegriff beschreibt Präzision etwas, das auch bei ständiger Wiederholung, immer genau gleich, und mit sehr geringen Abweichungen abläuft. „Präzise“ Menschen zeichnen sich durch diese besondere Genauigkeit aus.

Berufsalltag

Ein typischer Arbeitstag

Morgen
08:30 Uhr
Tagesbeginn

Institut wird geöffnet und die Behandlungszimmer werden dem Tagesablauf entsprechend vorbereitet.

08:30 Uhr - Tagesbeginn
09:00 Uhr
Kundinnen und Kunden nehmen ihre Termine wahr

Den ganzen Vormittag wird die Kundschaft nach ihren Wünschen und Bedürfnissen behandelt. Gesichtsbehandlungen, Massagen, Haarentfernung, Manicure, Pedicure ect. auch Hautbeurteilungen, Anamnesen und Beratungsgespräche zur optimalen Heimpflege und zu Produkten bereichern den Arbeitsalltag.

09:00 Uhr - Kundinnen und Kunden nehmen ihre Termine wahr
11:00 Uhr
Hygiene und Reinigungsarbeiten

Nebenbei werden laufend Hygiene-Arbeiten gemacht, wie das Sterilisieren von Instrumenten, das Aufräumen und reinigen der Behandlungszimmer sowie das Vorbereiten von Behandlungen.

11:00 Uhr - Hygiene und Reinigungsarbeiten
Mittag
13:00 Uhr
Mittagspause

Die Mittagspause kann zeitlich variieren und beträgt jeweils 1 Stunde.

14:00 Uhr
Weitere Behandlungen

Am Nachmittag werden weitere Kundinnen und Kunden in Empfang genommen und behandelt. Auch Beratungen und Verkaufsgespräche werden geführt.

14:00 Uhr - Weitere Behandlungen
16:00 Uhr
Büroarbeiten

Büroarbeit gehört ebenfalls dazu und wird auch nebenbei erledigt. Dazu gehört das beantworten von Telefonaten und Mails, Terminanfragen, Bestellungen und Lieferungen von Produkten, Kundenkartei führen und Buchhaltung. 

16:00 Uhr - Büroarbeiten
18:00 Uhr
Aufräumen

Institut und Behandlungszimmer werden aufgeräumt, gereinigt, desinfiziert und für den nächsten Tag vorbereitet. 

18:00 Uhr - Aufräumen
Feier­abend
Berufsweg

Mein Berufsweg

2001 - 2010
Unter- & Oberstufe
Bremgarten BE
2010 - 2013
Lehre als Kosmetikerin EFZ
Lifestylecosmetic, Bremgarten BE
Gibb Berufsfachschule Bern
2013 - 2020
Anstellung als Kosmetikerin EFZ
Lifestylecosmetic, Bremgarten BE
2014
2. Platz, Schweizermeisterschaft
Kosmetikerin EFZ
2016
Teilnahme Europameisterschaft
Beauty Therapy
2020
Selbstständigkeit/Firmengründung Kosmetikfachgeschäft
Lifestylecosmetic, Bremgarten BE
Fragen & Antworten

Fragen und Antworten, die dich interessieren könnten

1. Warum hast du dich für diesen Beruf entschieden?

Für mich war klar, dass ich mit meinen Händen arbeiten wollte. Ich habe gerne Menschen und die Gesundheit hat mich schon früh fasziniert. Zudem wählte ich einen abwechslungsreichen Beruf in dem ich Gutes bewirken kann. Das Berufsbild der Kosmetikerin vereint all diese Aspekte.

Carla Calderari
2. Welche Eigenschaft muss man für diesen Beruf unbedingt mitbringen?

Man sollte gerne mit Menschen arbeiten und sie gerne berühren, Einfühlungsvermögen haben, kommunikativ sein und selbständig arbeiten können.

 

Carla Calderari
3. Was ist das Spannendste an deinem Beruf?

Kein Tag ist gleich wie der andere. Verschiedene Kundinnen/Kunden und Behandlungen machen den Tag abwechslungsreich und spannend.

Carla Calderari
4. Was ist das Schwierigste an deinem Beruf?

Sich immer wieder auf verschiedene, manchmal anspruchsvolle Kundschaft einzustellen.

Carla Calderari
5. Wem würdest du diesen Beruf empfehlen?

Allen, die Freude haben mit Menschen zu arbeiten und sich für Schönheit, Gesundheit, Ästhetik, Pflege, Wohlbefinden und Medizin interessieren.

Carla Calderari
Links

Weiterführende Informationen zum Beruf von Carla Calderari:

Lieblings-Stärken