Ariane Aeschlimann Image
Ariane Aeschlimann

Fleischfachfrau EFZ

Ariane Aeschlimann, 22

In meinem Beruf bringt jeder Tag etwas neues mit sich. Die Kreativität ist bei der Gestaltung einer Apéroplatte, des Verkaufsbuffets, des Verkaufsladens im Allgemeinen und natürlich auch beim herrichten von Tagesplatten oder Chinoiseplatten gefragt.
Lieblings-Stärken

Diese Lieblings-Stärken helfen mir in meinem Beruf

Kreativ

Das Wort Kreativität beschreibt die Eigenschaft eines Menschen, schöpferisch oder gestalterisch tätig zu sein. Kreativität ist nicht etwas, was allein den verschiedenen Bereichen der Kunst zuzuordnen ist. „Kreativ“ kann ein Mensch in den unterschiedlichsten Bereichen sein, z.B. beim Einrichten des eigenen Zimmers oder bei der Zusammenstellung seines Outfits.

Vielseitig

Menschen bezeichnet man als „vielseitig“, wenn sie an vielen unterschiedlichen Dingen interessiert sind oder viele verschiedene Fähigkeiten besitzen.

Gewissenhaft

„Gewissenhafte“ Personen gehen – bei dem was sie tun – sehr sorgfältig, genau und zielstrebig vor. Das Besondere ist, dass sie sich dabei selbst kontrollieren. Sie fühlen sich verpflichtet. Ihr Gewissen stellt hohe Ansprüche an ihr Verhalten und diesen Ansprüchen wollen sie, mit der entsprechenden Selbstdisziplin, gerecht werden.

Album Cover

Mein Motivationssong bei der Arbeit

Sur ma route
Black M
Berufsalltag

Ein typischer Arbeitstag

Morgen
5:50 Uhr
Arbeitskleidung anziehen

*  Freizeitkleidung bleibt in der Garderobe (Hygiene)
*  Sicherheitsschuhe anziehen

6:00 Uhr
Öffnen des Geschäfts

*  öffnen der Türe
*  das Buffet abdecken und auffüllen
*  alles vorbereiten für den Arbeitstag

6:00 Uhr - Öffnen des Geschäfts
8:00 Uhr
Frühstück essen

*  Das ganze Team isst in Etappen zusammen das Frühstück

8:15 Uhr
Schweinsfilet im Teig

*  Filet dressieren und würzen, 
*  Farce mit Kalbsbrät, Schinkenwürfeli und Pistazien herstellen,
*  Farce auf geschnittenem Bratspeck gleichmässig verteilen, Filet darin einrollen
*  das ganze "Päckli" in Blätterteig einwickeln und am Ende kreativ verzieren

8:15 Uhr - Schweinsfilet im Teig
10:00 Uhr
Kunden bedienen

*  der Kunde ist König!, höchste Priorität hat der Kunde im Laden
*  Buffet auffüllen
*  Nebenbei werden die zu erledigenden Bestellungen hergerichtet und nach Kundenwunsch verpackt

11:45 Uhr
Arbeitsplatz reinigen

*  die Hygiene ist sehr wichtig in unserem Beruf, nach jeder Arbeit sollte der Arbeitsplatz kurz gereinigt werden
*  vor Ladenschluss müssen auch die jeweiligen Maschinen gründlich gereinigt werden

11:45 Uhr - Arbeitsplatz reinigen
Mittag
12:00 Uhr
Verkaufsladen schliessen

*  Mittagspause

14:00 Uhr
Wiedereröffnung des Geschäfts

*  evtl. Buffet auffüllen
*  Kunden bedienen & Bestellungen abschliessen

15:00 Uhr
Fleischplatte legen

*  Fleischsortiment je nach Kunde anpassen
*  die gewünschten Produkte dünn aufschneiden und berechnen
*  der Menge angepasste Platte wählen und im Uhrzeigersinn die jeweiligen Fleischstücke Fächerartig legen. Dabei sollte auf das Farbenspiel der einzelnen Artikel geachtet werden (abwechslungsweise hell, dunkel)
*  Platte dekorieren und im Kühlraum verstauen

15:00 Uhr - Fleischplatte legen
16:00 Uhr
Kunden bedienen

* Laufkundschaft bedienen und Bestellungen herrichten

18:00 Uhr
Arbeitsplatz reinigen

*  alle Maschinen, Bretter, Messer & Fleischgabeln müssen gereinigt und desinfiziert werden

18:00 Uhr - Arbeitsplatz reinigen
18:30 Uhr
Feierabend

*  das Geschäft wird geschlossen, die Kasse abgerechnet und die jeweiligen Maschinen abgestellt 

18:30 Uhr - Feierabend
Feier­abend
Berufsweg

Mein Berufsweg

2005 - 2014
Unter- & Oberstufe
Primarschule & OS Uettligen BE
2014 - 2015
10. Schuljahr
Employée en économie familiale chez la famille Beutler à Yvonand, Agrilogie Grange-Verney (Moudon) 
2015 - 2018
Lehre als Köchin EFZ
Wirtschaft zur Traube, Herrenschwanden
2018 - 2020
Lehre als Fleischfachfrau EFZ
Metzgerei Wüthrich AG, Ostermundigen
2020
Anstellung als  Fleischfachfrau Fachrichtung Veredelung und Feinkost
Metzgerei Müller Thun AG
2020
1. Platz, Schweizermeisterschaft
Fleischfachleute
2021 - 2021
Berufsbildnerkurs,
BFF-Weiterbildung, Schwarztorstr. 5, 3001 Bern
Zukunftsvision/Ziel
Betriebsübernahme
Metzgerei Aeschlimann, Uettligen
Fragen & Antworten

Fragen und Antworten, die dich interessieren könnten

1. Warum hast du dich für diesen Beruf entschieden?

Das Lebensmittel Fleisch hat mich schon von klein auf fasziniert. Ich bin in einer Metzgerei aufgewachsen und wurde schon früh mit den Abläufen vertraut gemacht. 

Ariane Aeschlimann
2. Welche Eigenschaft muss man für diesen Beruf unbedingt mitbringen?

Da mein Beruf so vielseitig ist, benötigt man keine bestimmten Eigenschaften. Je nach Fachrichtung werden andere Eigenschaften benötigt, aber für alle Fachrichtungen sind die Kenntnisse in  der Mathematik von Nöten. 

Ariane Aeschlimann
3. Was ist das Spannendste an deinem Beruf?

Dass jeder Tag etwas neues bringt.

Ariane Aeschlimann
4. Was ist das Schwierigste an deinem Beruf?

Auf die jeweiligen Wünsche der Kunden eingehen und diese zur vollsten Zufriedenheit erfüllen.  

Ariane Aeschlimann
5. Wem würdest du diesen Beruf empfehlen?

Ich würde den Beruf allen empfehlen, die gerne mit dem Lebensmittel Fleisch arbeiten und dieses in all seinen Facetten präsentieren wollen. Durch die drei Fachrichtungen Gewinnung, Verarbeitung und Veredelung & Feinkost ist für jeden etwas dabei. 

Ariane Aeschlimann
Links

Weiterführende Informationen zum Beruf von Ariane Aeschlimann:

Lieblings-Stärken