Anna-Barbara Sturzenegger Image
Anna-Barbara Sturzenegger

Kauffrau EFZ

Anna-Barbara Sturzenegger, 19

Ich mag den Kontakt mit Menschen aus der ganzen Welt
Interview jetzt ansehen:
Kauffrau Anna-Barbara Sturzenegger erzählt über ihren Beruf
Lieblings-Stärken

Diese Lieblings-Stärken helfen mir in meinem Beruf

Ausdauernd

Als „ausdauernd“ bezeichnet man eine Person, die nicht locker lässt, die an einer Sache dran bleibt, auch wenn es lange dauert oder anstrengend und schwierig wird.

Flexibel

„Flexible“ Menschen können sich schnell und problemlos an veränderte Umstände und Anforderungen in ihrer Umwelt anpassen. Sie sind wendig in ihren Überlegungen und beweglich in ihren Entscheidungen.

Anleitend

Von „anleiten“ spricht man, wenn eine Person eine andere in eine bestimmte Tätigkeit einführt, wenn sie ihr zeigt oder beibringt, wie etwas gemacht wird. Dabei bekommt die angeleitete Person viel Aufmerksamkeit. Sie wird sozusagen beim Lernen „an die Hand genommen“.

Von Anleiten kann man auch sprechen, wenn jemand einen anderen Menschen dazu bewegt, aktiv zu werden.

Berufsalltag

Ein typischer Arbeitstag

Morgen
07:00 Uhr
Check-outs durchführen

Neben diversen Vorbereitungen für den Tag, führe ich die Check-Outs durch und versende die Rechnungen. 

07:00 Uhr - Check-outs durchführen
08:30 Uhr
Dem Frühstücksservice aushelfen

Wenn wir viele Gäste haben und der Frühstücksservice Hilfe braucht, unterstütze ich ihn indem ich die Tische abräume und das Buffet wenn nötig neu auffülle.

08:30 Uhr - Dem Frühstücksservice aushelfen
Mittag
13:00 Uhr
Unsere Wohnbar betreuen

Am Nachmittag ist unsere Wohnbar für externe Gäste geöffnet. Wenn nötig helfe ich dem Serviceteam beim Kaffee servieren.

13:00 Uhr - Unsere Wohnbar betreuen
14:00 Uhr
Telefone beantworten

Während des ganzen Tages müssen eingehende Anrufe beantwortet werden.

14:00 Uhr - Telefone beantworten
15:00 Uhr
Check-ins durchführen

Ab 15:00 Uhr sind unsere Zimmer bezugsbereit. Ich begrüsse die Gäste, frage sie nach ihrem Wohlergehen, gebe ihnen die wichtigsten Informationen und händige die Zimmerschlüssel aus.

15:00 Uhr - Check-ins durchführen
17:00 Uhr
E-Mails beantworten

Während der Spätschicht werden neben den Check-ins die E-Mails beantwortet. Oft sind dies Reservationsanfragen, Stornierungen oder Buchungsänderungen. 

17:00 Uhr - E-Mails beantworten
Feier­abend
Berufsweg

Mein Berufsweg

2008 - 2017
Unter- & Oberstufe
Walkringen
2017 - 2018
Employée en économie familiale,
Kanton Waadt
Fragen & Antworten

Fragen und Antworten, die dich interessieren könnten

1. Warum hast du dich für diesen Beruf entschieden?

Ich mag die Abwechslung, die der Beruf mit sich bringt und den Kontakt zu Menschen, welche aus aller Welt stammen.

Anna-Barbara Sturzenegger
2. Welche Eigenschaft muss man für diesen Beruf unbedingt mitbringen?

Du musst unbedingt Freude am Umgang mit Menschen und anderen Sprachen mitbringen.

Anna-Barbara Sturzenegger
3. Was ist das Spannendste an deinem Beruf?

Das man in allen Bereichen im Hotel einsetzbar ist, da dies viel Abwechslung mit sich bringt.

Anna-Barbara Sturzenegger
4. Was ist das Schwierigste an deinem Beruf?

Auch in herausfordernden Situation gelassen und geduldig agieren.

Anna-Barbara Sturzenegger
5. Wem würdest du diesen Beruf empfehlen?

Allen, denen Gastfreundschaft am Herzen liegt.

Anna-Barbara Sturzenegger
Links

Weiterführende Informationen zum Beruf von Anna-Barbara Sturzenegger:

Lieblings-Stärken